Die 21 schönsten Vintage-Fotos von Modelikone Cheryl Tiegs

Quelle: imago images / ZUMA Press

Cheryl Tiegs begann ihre Modelkarriere mit 17, als sie auf den Covers von Glamour, Seventeen und Elle erschien. Ihre Schönheit inspirierte Mädchen im Teenageralter und junge Frauen, ihr Schönheitsbuch „The Way to Natural Beauty“ zu kaufen, in der Hoffnung, darin ein wunderbares Geheimnis zu entdecken, das sie auch zu glamourösen Mädchen machen würde.

Cheryl galt als Vorreiterin für viele Dinge, die wir heute für selbstverständlich halten.

Sie war eines der ersten Models, das eine Signature-Linie von Kleidung und Accessoires auf den Markt brachte, die exklusiv bei Sears verkauft wurden. Wir haben in diesem Artikel weitere spannende Fakten rund um das aufregende Leben des Models zusammengefasst.

1. Aufgewachsen in Minnesota

Quelle: imago images / ZUMA Press

Cheryl Rae Tiegs wurde am 25. September 1947 geboren. Sie wuchs in der Stadt Breckenridge, Minnesota auf, die für den größten Wels der Welt berüchtigt ist.
Sie wurde von ihren Eltern Phyllis und Theodore Tiegs, erzogen.

Ihr Vater arbeitete als Auto-Monteur bevor er seine Karriere wechselte, um ein qualifizierter Leichenbestatter zu werden.
1952, als Tiegs gerade Mal 5 Jahre alt war, zog ihre Familie nach Kalifornien.

Sie lebten fortan im Vorort Alhambra in Los Angeles, nur einen Steinwurf vom geschäftigen Sunset Boulevard entfernt!
Sie besuchte die Alhambra High School und sprach in ihrer Freizeit gerne für Rollen in Film und Fernsehen vor.

2. Erster Modeljob

Quelle: imago images / MediaPunch

Als sie noch die Highschool besuchte, ergatterte sie erfolgreich einen Model-Gig für die Produktionsfirma Cole of California.
Die Cole Company für Designer Schwimmbekleidung hat einen massiven Werbeschub durchgeführt und die Bilder in mehreren Magazinen veröffentlichen lassen, um die Bekanntheit der Marke zu steigern.

Eines der Magazine war „Seventeen“, das letztendlich Tiegs Karriere zum Durchbruch verhalf und ihr eine unglaubliche Bekanntheit einbrachte.

Nach der Highschool schrieb sie sich am College der California State University auf dem Los Angeles Campus ein, um einen englischen Major zu erlangen. In ihrem Juniorjahr begann ihre Karriere immer mehr Zeit in Anspruch zu nehmen, und sie traf die Entscheidung, die Schule abzubrechen.

3. Durchbruch mit 17

Tiegs großer Durchbruch erfolgte, als ein Mitglied der Redaktion des Glamour-Magazins sie in der Werbeanzeige der Cole Company sah und sofort darum bat, sie zu buchen.

Sie war damals erst 17 Jahre alt!
Tiegs erstes Shooting mit Glamour fand in Saint Thomas, dem Tor zu den amerikanischen Jungferninseln in der Karibik statt, wo sie von der US-amerikanischen Filmschauspielerin Ali MacGraw begleitet wurde.

Bei ihrem ersten richtigen Werbegig die Sonne im schönen Saint Thomas zu genießen, hat dem schönen Model sicherlich viel Spaß gemacht und ihre Lust an dieser Karriere noch verstärkt. Aufgrund ihres Erfolgs mit dem Glamour-Magazin im Jahr 1964 erschien sie auf drei weiteren Titelseiten.

4. Gefragtes Cover-Model

Quelle: imago images / ZUMA Press

Sie wurde von großen Namen wie Seventeen Magazine, Vogue und Harper’s Bazaar engagiert.
Ihr Ruf als Cover-Model setzte sich fort, denn sie war das erste Model, das zweimal auf dem Cover von der wöchentlich erscheinenden Sportzeitschrift „Sports Illustrated“ erschien.

1979 unterzeichnete sie einen Zweijahresvertrag mit CoverGirl Cosmetics über 1,5 Millionen US-Dollar!
1978 beauftragte das TIME Magazine Tiegs mit einer Titelgeschichte über sie mit dem Titel „The All American Model“.

Sie posierte in einem sexy Badeanzug im Fischnetz-Look. Während ihrer Karriere schaffte sie es insgesamt viermal auf das Cover des People Magazine und dreimal auf das Titelbild des TIME Magazine.

5. Weitere Erfolge in der Model-Branche

Quelle: imago images / ZUMA Press

Cheryl Tiegs wurde 2004 als Model in die „Hall of Fame“ zum 40-jährigen Jubiläum von Sports Illustrated aufgenommen. Sie wurde auch im Men’s Health Magazine und im People Magazine für ihre umfangreiche Karriere in der Branche erwähnt.

Im Jahr 2001 posierte Tiegs für das Cover des More Magazine. Sie war damals 54 Jahre alt und erhielt großes Lob dafür, dass sie die Altersgrenzen in der Fitness-, Mode- und Schönheitsbranche durchbrochen hatte.

1978 begegnete Tiegs dem legendären Fotografen Peter Beard. Sie beschlossen, 1979 gemeinsam auf einer fotografischen Expedition nach Kenia zu reisen, um die weit verbreitete Zerstörung afrikanischer Wildtiere zu erforschen.

6. Preisgekrönter Foto-Journalismus

Der Fotojournalismus von Tiegs and Beards über die Zerstörung afrikanischer Wildtiere wurde in ABCs Doku-Serie „The American Sportsman“ (1979) vorgestellt. Die Episode, in der die Aufnahmen präsentiert wurden, wurde sogar mit einem Emmy ausgezeichnet.

Sie dokumentierten die „Big Five“ zu Fuß. Dabei begegneten sie unter anderem riesigen Elefantenbullen.
1981 heiratete Tiegs Beard.

Zusammen reisten sie zwischen Amerika und der Hog Ranch in Kenia hin und her. Dort forschten sie von 1978 bis 1982 weiter.
Peter Beard galt als echter Abenteurer, der schon mit Krokodilen geschwommen und von Nashörnern herausgefordert worden war.
Tiegs erlangte bedeutende Bekanntheit für ihre Arbeit in Kenia und wurde im LOOK Magazine und im Outside Magazine vorgestellt.

7. „Die neue afrikanische Königin“

Quelle: imago images / Everett Collection
Film: DIRTY LITTLE BILLY

1979 betitelte LOOK ihre Titelgeschichte „Cheryl Tiegs: Die neue afrikanische Königin“.
1980 ging Tiegs eine Partnerschaft mit der Warenhauskette Sears, Roebuck & Company ein und brachte ihre charakteristische Linie von Kleidung und Accessoires auf den Markt.

Bis 1989 erzielte die Cheryl Tiegs-Sammlung einen Umsatz von fast 1 Milliarde US-Dollar.
1984 erschien Tiegs auf dem Cover des TIME-Magazins für eine Geschichte mit dem Titel „Sassy Sears“.

Als Ergebnis ihrer äußerst erfolgreichen Signaturkollektion von Cheryl Tiegs wurde ihr zugeschrieben, dass sie die Wende der Einzelhandelskette in den 1980er Jahren unterstützt hat.
Im Jahr 1990 ließ Cheryl Tiegs ihr zu Ehren eine Puppe als Teil der „Real Model Collection“ kreieren.

8. Mode-Kollektionen

Quelle: imago images / Everett Collection

Die Puppenkollektion enthielt zusätzlich Exemplare der Models Christie Brinkley und Beverly Johnson und versuchte, das Selbstwertgefühl junger Mädchen zu stärken.
Cheryl Tiegs Sportwear debütierte 1995 und erhielt fantastische Kritiken.

Die gefragte Modekollektion wurde exklusiv bei QVC verkauft. Im Anschluss an ihre Sportswear-Kollektion arbeitete sie mit dem Kosmetikunternehmen Revlon zusammen und entwickelte eine Reihe von Perücken und Haarschmuck.

2012 trat Tiegs als Kandidatin in der amerikanischen Fernseh-Reality-Show „Celebrity Apprentice“ auf und nutzte ihren Geschäftssinn, um die Konkurrenz zu begeistern. Alle Einnahmen wurden der Farrah Fawcett Foundation gespendet, die sich für die Krebsvorsorge einsetzt und 2007 von der krebskranken Schauspielerin Farrah Fawcett gegründet wurde.

9. Gefragtes TV-Gesicht

Quelle: imago images / MediaPunch

Tiegs war in mehreren TV-Shows zu sehen unter anderem in NBCs Just Shoot Me – Redaktion durchgeknipst (1997) und Oxygen’s „Girls Behaving Badly“ (2005). Sie war außerdem in der auf Fox ausgestrahlten Sitcom „Family Guy“ (1999) zu sehen und porträtiert dort sich selbst in einer wiederkehrenden Rolle.

In einer Partnerschaft mit dem Travel Channel veranstaltete Tiegs eine 13-teilige Reise-Abenteuerserie mit dem Titel „Pathfinders: Exotic Journeys“. Sie war Gastrichterin in der ABC-Reality-Show „True Beauty“ und hatte mehrere Auftritte in der „Oprah Winfrey Show“.

Cheryl Tiegs hatte im Laufe ihrer Karriere mehrere Standing Gigs in verschiedenen Shows. Sie trat in „The Today Show“, „Access Hollywood“, „Extra“ und „The Doctor Oz Show“ auf.

10. Jede Menge Engagement

Quelle: imago images / Everett Collection

Mit ihrem Geschäftspartner Sports Illustrated kreierte und spielte Tiegs in ihrer eigenen Trainingsvideoserie mit dem Titel „Aerobic Interval Training“.
Während ihrer gesamten Karriere war Cheryl Tiegs in der philanthropischen Gemeinschaft aktiv.

Sie ist Mitglied des Board of Directors von C.O.A.C.H for Kids und des Earth Conservation Corps.
Tiegs engagiert sich international als Botschafterin der International Planned Parenthood Foundation.

Sie fungiert als Sprecherin und ist Aushängeschild der City of Hope-Stiftung in Kalifornien.
Cheryl engagiert sich stark in der Farrah Fawcett Foundation und vertritt sie in der Show „The Celebrity Apprentice“. Sie unterstützt offen die Macula Vision Research Foundation, die sich für regenerative Augenerkrankungen einsetzt.

11. Umwelt-Aktivistin

Quelle: imago images / MediaPunch

Tiegs zeigt sich auch von ihrer umweltfreundlichen Seite, indem sie „I am Waters“ unterstützt, die darauf abzielen, einer Vielzahl von Menschen sauberes Wasser zu bieten.
Tiegs nutzt ihren Prominentenstatus als Aktivistin, um auf Organsiationen aufmerksam zu machen, die sie als unterstützenswert erachtet und die sich um Themen wie die globale Erwärmung kümmern.

Sie ist in die Arktis gereist und hat an einem Programm von General Motors teilgenommen, um emissionsfreie Fahrzeuge bekannt zu machen.
Um ein umweltbewusstes Leben zu fördern, trat Tiegs 2010 bei „Living with Ed“ auf.

Sie wurde von Access Hollywood zum „Grünen Stern der Woche“ ernannt, weil sie das Bewusstsein für Umweltfragen schärfte.

12. Talentierte Schauspielerin

Quelle: imago images / ZUMA Press

Im Jahr 2015 trat sie in einer Testreihe mit dem Titel „Kinderkrankenhaus“ (2015) auf. 2003 gab sie ihr Kinodebüt im Arthouse-Drama „The Brown Bunny“ und spielte 2016 die Mutter im Kultklassiker „Sharknado 4: The 4th Awakens“.

Hier noch eine weniger bekannte Tatsache über Tiegs: Sie begann 1986 ihre Schauspielkarriere mit einem Cameo-Auftritt in ABCs Comedy-Drama „Moonlighting“. 1995 trat sie als Lola Valenti in einer Folge von NBCs „The John Larroquette Show“ (1995) wieder im Fernsehen auf.

Cherly Tiegs lebt jetzt in Los Angeles und hat kürzlich ihr erstes Haus im Trend-Viertel Bel Air zum Verkauf angeboten. Hier wohnen auch Jennifer Aniston, Beyonce und Jay-Z.

13. Haus zu verkaufen

Quelle: imago images / ZUMA Press

Das 4700 Quadratmeter große, von Balinesen inspirierte Anwesen, einschließlich Pool und neuer Annehmlichkeiten, kann Ihnen für nur 18,5 Millionen US-Dollar gehören!

Verteilt 1,43 Hektar üppiger Fläche hinter Toren, die sich zu einer langen Auffahrt öffnen und Privatsphäre gewähren, fühlt man sich hier wie in den Tropen. Die Anlage ist übersät mit Palmen und tropischen Blumen.

Das Haus selbst besteht aus natürlichen Elementen wie dunklen Holzbalken, und Glaswänden, die sich zur Vegetation öffnen, und atemberaubenden Ausblicke gewähren. Das 4.770 Quadratmeter große Haus verfügt über fünf Schlafzimmer, fünf Bäder, eine Kochküche, einen Weinkeller, einen Pool, ein Gästehaus und eine Garage mit Platz für drei Autos.

14. Naturverbunden

Quelle: imago images / ZUMA Press

Dabei wuchs Tiegs auf der Farm ihrer Großeltern in Breckenridge, Minnesota in eher bescheidenen Verhältnissen auf. Sie erinnert sich, wie sie den Sommer damit verbracht hat, barfuß herumzulaufen und den Hühnern Eier zu stehlen.

Wenn sie vom Scheinwerferlicht überwältigt ist, zieht sie sich gerne in die Schönheit der Natur zurück. Tiegs spricht in Interviews gerne von ihrer Lieblingsexpedition nach New Mexico, bei der sie die Tarahumara-Ureinwohner besuchte.

Der einzige Weg, um zu dem abgeschotteten Volk zu gelangen, bestand darin einfach loszuwandern. Alles was das schöne Model damals benötigte, trug sie in ihrem Rucksack. Es scheint als stecke eine kleine Abenteurerin in Tiegs!

15. Einen Sinn für Ästhetik

Quelle: imago images / ZUMA Press

Tiegs befasst sich in ihrer Freizeit gerne mit dem Umbau von Häusern und spricht über Quarzarbeitsplatten von Cambria Dover. Sie beschreibt sie als „glatt und Zen“, umweltfreundlich und belastbar!

Tiegs hat, wie viele internationale Prominente, eine Vorliebe für die schönen Dinge im Leben. Ihre umfangreiche Karriere hat es ihr ermöglicht, unter anderem Schmuck, Modelinien und andere Vermögenswerte ein Imperium im Wert von über 30 Millionen US-Dollar aufzubauen.

Wenn sie über ihre Karriere spricht, betont sie gerne, wie wichtig es ist, in jungen Jahren zu reisen. Tiegs sagt: „Ich habe aus einem Koffer gelebt und blieb bis zum Morgengrauen wach. Ich habe all diese Dinge getan, die sehr aufregend waren. “

16. Facettenreiche Geschäftsfrau

Quelle: imago images / ZUMA Press

Tiegs ist eine Befürworterin für die Aufrechterhaltung der höchsten körperlichen und geistigen Gesundheit und glaubt, dass es einen Unterschied gibt, wie alt man auf dem Papier ist und wie alt man sich tatsächlich fühlt.

Sie sagt: „An dem chronologischen Alter kann man nichts ändern. Ich bin 52, aber ich habe diese Nummer beiseite gelegt. „
Tiegs galt als facettenreiche Geschäftsfrau, die in verschiedenen Branchen Wellen schlug. 1976 brach sie in die Publikationsbranche ein und brachte das Buch „The Way To Natural Beauty“ auf den Markt.

In dem Buch werden viele der klassischen Titelbilder und schönsten Fotografien von Tiegs vorgestellt. Das Buch enthält aber auch wertvolle Tipps.

17. Selbstliebe

Quelle: imago images / ZUMA Press

Einer der Ratschläge lautet „Nimm dir die zusätzliche Zeit, um dein Bad zu einem echten Luxus zu machen, eine gemütliche und wässrige Wiege, in der du deine Gedanken sammelst, ein Buch liest, ein Gedicht schreibst oder eine Lieblingsmelodie summst“.

Ist das nicht ein echter Klassiker für Selbstliebe? Außerdem gibt sie ihren Leserinnen auch Modetipps wie zum Beispiel „Eines meiner Lieblingsoutfits für einen Champagnerabend (den du entweder mit oder ohne Champagner haben kannst), ist eine enge türkisfarbene Samtjeans, die ich zu meinem schamlosen lila Fuchspelz trage.

Für die Erhaltung der Figur empfiehlt sie Kalorienzählen und ein 24-Stunden-Fasten oder eine Reinigungskur nach Bedarf.

18. Das Leben eines Supermodels

Quelle: imago images / ZUMA Press

Tiegs Ratschläge wirken sehr persönlich, denn sie spricht aus eigener Erfahrung. So beschreibt sie zum Beispiel detailliert ihre vergangenen Kämpfe mit Essattacken.

Wenn sie diese Probleme überwinden und ein Supermodel werden konnte, solle man doch glauben, dass all ihre Tipps wirklich funktionieren.

In Tiegs Welt steht Schönheit immer an erster Stelle, auch wenn sie etwas anderes sagt. Das Buch enthält mehr Bilder von ihr als tatsächlich brauchbare Lifestyle-Tipps. Sie schreibt „Schließlich möchte die Welt immer noch, dass ich schön bin, egal wie stark jemand darauf besteht, dass ich einfach ermächtigt werde, und es ist eine Erleichterung zuzugeben, dass ich das manchmal auch möchte.“

19. Viermal verheiratet

Quelle: imago images / ZUMA Press

Was die Liebe betrifft, war das Top-Model insgesamt viermal verheiratet. 1970 schloss sie mit ihrem ersten Mann, dem Filmregisseur und Drehbuchautor Stan Dragoti den Bund der Ehe.

Dragoti, ein Sohn eines albanischen Einwanderers, stammte aus der Welt der New Yorker Werbeszene. Er gab sein Hollywood-Debüt, indem er 1972 Dirty Little Billy schrieb und inszenierte, einen Western über die frühen Jahre des Outlaw Billy the Kid.

Die zweite Ehe schloss sie in den frühen 1980er Jahren mit dem Fotografen Peter Beard. Daraufhin folgte Gregory Pecks Sohn Anthony und zuletzt trat sie mit dem zehn Jahre jüngeren amerikanischen Yoga- und Meditationslehrer Rod Stryker vor den Traualtar.

20. Mode war nicht immer ihre Leidenschaft

Quelle: imago images / Everett Collection

Interessanterweise verriet Tiegs einst in einem Interview, dass sie sich nicht immer für Mode begeisterte: „Als Model muss man alles, was man anzieht, wie eine Million Dollar aussehen lassen.

Aber man trägt nicht immer Ralph Lauren oder Calvin Klein. Ich habe viel Katalog gemacht, und man muss dafür sorgen, dass es wirklich schön und attraktiv aussieht. Ich war nie eine Modeikone.

In meinem persönlichen Leben habe ich mich sehr einfach angezogen. Ich trug zwar Designerkleidung, aber am nächsten Tag würde ich sie am liebsten zurückgeben. Ich hatte den Luxus, diese Kleidung tragen zu können, aber privat kleidete ich mich gerne mit einem einfachen Pullover, einer Jeans und Tennisschuhen.“

21. Ein erfülltes Leben

Quelle: imago images / ZUMA Press

Auf die Frage, welche Tipps sie für Schönheit im Alter hat, sagt sie: „Es ist eine tägliche Anstrengung, die richtigen Lebensmittel zu essen und Sport zu treiben.

Wenn du älter wirst, treibst du möglicherweise weniger Sport. Vielleicht besuchst du nicht mehr wie früher die lustigen Zumba-Kurse. Aber nimm immer eine Art Übung in dein Leben auf.

Mach etwas, das dich glücklich macht. Ich liebe es zu lesen und habe das für eine Weile aufgegeben. Jetzt bin ich wieder dabei. Finde Freunde, die dich zum Lachen bringen. Ich möchte nur Freunde in meinem Leben, die positive Einflüsse auf mein Leben haben.“