11 lustige Fotobomben, die das eigentliche Motiv in den Schatten stellen

Bild: loreanto / Shutterstock.com

Beim Fotografieren passieren immer wieder ungewollte Pannen. Nicht selten stehen andere Leute Mittelpunkt auf unseren Bildern und das eigentlich ganz ungewollt. Haben Sie es nicht schon einmal erlebt, dass Sie Ihre Fotos zu Hause durchsehen und bemerken, dass sich da jemand in Ihr Bild geschlichen hat? Während das manchmal zwar ganz witzig kann, ist es oft auch wirklich nervig.

Wir haben elf Bilder zusammengesucht, in denen definitiv nicht das eigentliche Motiv im Mittelpunkt steht. Absicht oder nicht, die Freude war mit Sicherheit nicht immer die Größte. Das ein oder andere Erinnerungsfoto wurde dadurch definitiv nicht verschönert, oder was finden Sie?

1. Monsterattacke

Eine gelungene Schulaufführung ist sicher ein schöner Grund für eine Fotoaufnahme. Die Mädchen tragen noch ihre Ballettanzüge und strahlen gemeinsam mit der Lehrerin in die Kamera. Diese Aufnahme sollte vielleicht sogar im Jahrbuch der Schule erscheinen, doch daraus wird wohl nichts werden.

Ein Junge springt hinter dem Grüppchen in die Luft und mimt eine Monsterattacke. Da weder die Mädchen noch die Lehrerin etwas von der Attacke mitbekommen, blicken sie völlig entspannt und unbedarft in die Kamera. Wir finden übrigens, durch diese Störung wirken die Mädels noch zarter und hübscher. Ob dies die Absicht des Jungen war?


2. Erzieherische Maßnahmen auf Kamera festgehalten

Baseball ist einer der Lieblingssportarten der Amerika und da ist es nicht selten, dass die ganze Familie zu einem Spiel kommt. Mama, Papa und Kinder. Doch jeder der selbst Kinder hat weiß auch, dass das nicht immer besonders einfach ist. Auf diesem Bild ist jedenfalls nicht nur der Baseballspieler, sondern auch ein kopfüber hängendes Kind zu sehen.

Doch warum eigentlich? Handelt es sich hierbei um erzieherische Maßnahmen? Oder vielleicht ist der Familie etwas auf das Spielfeld gefallen und der Vater wollte es mithilfe des Sohnes wieder zurückholen. Na gut nur, dass der Baseballspieler von all dem Trubel nichts mitbekommen hat und weiterhin auf das Spiel fixiert war.

3. Der Schiefe Turm von Pisa

Der „Schiefe Turm von Pisa“ ist eine sehr beliebte Touristenaktion. Während der Zutritt zum Turm jahrelang gesperrt war, darf er mittlerweile wieder von einer begrenzten Zahl an Besuchern betreten werden. Doch viele Besucher geben sich auch mit einem Foto direkt vor dem Turm zufrieden.

So auch die Dame auf diesem Bild. Ihre Position ist sehr gewöhnlich für ein Foto mit dem Turm, denn es sieht so aus, als würde sie den Turm vor dem Umstürzen bewahren. Doch was der Fotograf dieses Bildes nicht bedacht hatte, war der Mann im Hintergrund. Während er ebenfalls den Turm ‚halten‘ wollte, sah es auf dem Bild der Dame so aus, als würde er ihr Hinterteil halten.

4. Mehrere Hunde auf einen Streich

Ein Urlaub mit dem geliebten Vierbeiner – was gibt es Besseres? Endlich ist es wieder Zeit für den Jahresurlaub, doch unseren besten Freund wollen wir eigentlich nicht zu Hause lassen. Ist er einmal im Urlaub mit dabei, gibt es sicher auch zahlreiche Bilder von dem Vierbeiner.

An dem Strand auf diesem Bild gibt es auf jeden Fall gleich zahlreiche Hunde. Doch ob der Bildhintergrund beim Abdrücken geplant war? Immerhin hat der Besitzer dieses Hundes nicht nur seinen Vierbeiner fotografiert, sondern im Hintergrund gleich drei andere Hunde mit abgelichtet. Doch nicht nur das, denn alle drei waren damit beschäftigt das Hinterteil des Vordermannes auszuschnüffeln.

5. Hund im Mittelpunkt

Hunde sind der beste Freund des Menschen, aber ist dem immer so? Die zwei Mädels auf diesem Bild hatten endlich mal wieder eine richtige Pyjama-Party und wollten diese mit einem Selfie festhalten. Doch was hat sich denn da in den Hintergrund des Bildes geschlichen?

Tatsächlich ist es sein Hinterteil, das der Hund hier regelrecht in den Mittelpunkt des Bildes geschoben hat. Ob der Hund wusste was hier passiert und einfach das Foto crashen wollte? Da sind wir uns nicht so ganz sicher, aber wir sind und sicher, dass dieses Bild auf jeden Fall einen Platz auf unserer Liste verdient hat.

6. Safari einmal anders

Was gibt es Aufregenderes, als in Afrika auf Safari zu gehen? Elefanten, Löwen, Zebras & Co. einmal in ihrem natürlichen Lebensraum zu sehen gehört für viele zu einem langgehegten Traum. Umso glücklicher können sich Kinder schätzen, die schon früh auf eine Safari gehen können. Das Kind auf diesem Bild sieht jedenfalls so aus, als hätte sie sich sehr über die Safari gefreut.

Doch zum Glück sieht das Mädchen derzeit in die Kamera und nicht in die Richtung der Giraffen. Die beiden Giraffen im Hintergrund hatten sich nämlich spontan für ein kleines Schäferstündchen entschieden. Ob sich der Fotograf nun über diesen Schnappschuss freut, oder nicht?

7. Die erste Liebe

Die erste Liebe ist eine ernstzunehmende Angelegenheit. Die jungen Leute werden von heftigen Gefühlen vereinnahmt, die so bisher nicht kannten. Das Strahlen auf den Gesichtern der beiden Teenager drückt aus, wie sehr sich die beiden aneinander freuen. Das gehört auf einem Foto festgehalten!

Sind es die Väter der beiden, die sich im Hintergrund über das Pärchen lustig machen? Das frisch verliebte Pärchen ist jedem Fall viel schöner anzusehen, als die nackten Bäuche der Männer im Hintergrund. Immerhin haben die beiden Typen im Hintergrund auch ihren Spaß und ihre Freude. Sei es ihnen vergönnt, finden Sie nicht auch?

8. Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm

Wie der Vater so die Tochter, oder etwa andersherum? In Zeiten von Instagram & Co. geht es bei jungen Leuten nur noch darum das perfekte Foto zu schießen und damit besonders viele Likes und Follower zu bekommen. Daran hatte sicher auch die jungen Damen auf diesem Foto gearbeitet. Doch sie hatte die Rechnung ohne ihren Vater gemacht.

Dieser positionierte sich direkt hinter seiner Tochter, doch nicht nur das, denn er imitierte auch noch ihre Pose. Darüber war die Tochter mit Sicherheit nicht besonders begeistert. Allerdings sind wir der Meinung, dass das Bild aufgrund des Vaters erst recht viele Likes verdient hat.

9. Zoom Sessions

Gerade während Corona Zeiten sind geschäftliche Meetings online nun wirklich keine Seltenheit. Aufstehen, Anzug anziehen und los geht’s. Doch nicht selten sind nur die Erwachsenen zu Hause, denn auch Kinder müssen oft zu Hause bleiben und diese können sich nicht immer selbst unterhalten.

Der Herr auf diesem Bild war voll und ganz für sein Online Meeting hergerichtet und wollte mit Sicherheit professionell auftreten, doch dann kamen ihm seine Kinder in die Quere. Diese begannen sich im Hintergrund zu beschäftigten und interessierten sich herzlich wenig über das ablaufende Meeting. Aber sind wir einmal ehrlich, es gibt wirklich schlimmere Fotobomben, oder seid ihr da etwa anderer Meinung?

10. Hunde brauchen einfach Aufmerksamkeit

Ein weiterer Hund hat es in unsere Liste geschafft. Diese hochschwangere Dame wollte vermutlich einfach nur ein schönes Erinnerungsfoto an ihre Schwangerschaft haben. Immerhin handelt es sich hierbei um eine ganz besondere Zeit, die für die Ewigkeit festgehalten werden sollte.

Das hatte sich vermutlich auch der Hund im Hintergrund gedacht und wollte ebenfalls für die Ewigkeit festgehalten werden. Dafür hätte er ja aber wenigstens süß in die Kamera schauen können. Aber nein, stattdessen entscheidet er sich dafür direkt im Hintergrund sein Geschäft zu verrichten. Wir hoffen einfach mal, dass die Dame auf dem Bild noch ein weiteres Bild mit einem schöneren Hintergrund gemacht hat.

11. Früh übt sich

Gerade Mädels können einfach nicht genug Selfies schießen, egal ob beim Feiern, zu Hause oder bei einem Football Spiel. Dabei spielt es auch keine Rolle wer oder was sich im Hintergrund befindet. Die vier Schönheiten auf diesem Bild wollten diesen unvergesslichen Tag mit einem Selfie festhalten, doch sie hatten nicht mit dem kleinen Saboteur gerechnet.

Während alle anderen Zuschauer auf das Spiel fixiert waren, gab es im Hintergrund der Mädels einen Jungen, der seine Chance nutzte und eine Grimasse zog. Obwohl er offensichtlich noch sehr jung ist, war im durchaus klar, was eine Fotobombe ist. Oder warum sonst lächelt er so verschmitzt und schelmisch in die Kamera?