Die 12 besten Hunderassen für die Sternzeichen

Bild: Rawpixel.com / Shutterstock.com

Hunde sind einfach die besten Haustiere. Mit ihren drolligen Gesichtern, liebevollen Persönlichkeiten und ihrer verschmusten Art sind sie genau das, was die Welt braucht. Aber wer mit dem Gedanken spielt, einen solchen treuen Begleiter zu adoptieren, der steht schnell vor der Wahl, welcher Hund es denn werden soll. Es kann ganz schön überwältigend sein, herauszufinden, welche Rasse man adoptieren möchte.

Bei so vielen verschiedenen Hunderassen ist es am besten, eine Art Leitfaden zu haben, der einem auf dem Weg zum Hundeglück begleitet. Die Sternzeichen helfen nicht nur bei der Suche nach der perfekten Beziehung und der Findung von Lebenszielen. Sie können auch dabei helfen den perfekten Hund zu finden.

1. Steinbock (23. Dez. – 20. Jan.)

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist shutterstock_1923063500.jpg
Bild: Da Silva Emmanuelle / Shutterstock.com

Steinböcke sind manchmal etwas eigensinnig, setzen gerne ihren eigenen Kopf durch, aber sie sind auch klug, hartnäckig und intelligent. Die Hunderasse, die zu einem Steinbock passt, sollte genau so auch sein. Pudel sind mit Abstand eine der intelligentesten Hunderassen. Sie lassen sich gut erziehen – vorausgesetzt, man überwindet ihre Sturheit – und sind großartige Familienhunde. Absatz

Pudel sind auch sehr anhänglich und sind immer bereit an der Seite des Steinbocks zu bleiben, selbst wenn dieser gerade mal wieder etwas launisch ist. Daher könnte es für dieses Sternzeichen keinen besseren Begleiter als den Pudel geben, denn dieser kann garantiert mit dem Leben des Steinbocks mithalten.


2. Wassermann (Jan. 21-Feb. 19)

Bild: Ivanova N / Shutterstock.com

Diese hübsche, wenn auch manchmal schwierige Rasse ist die perfekte Ergänzung für einen Wassermann. Diese unabhängigen Kreaturen lieben es, im Freien zu sein und lassen sich gerne auf lange Spaziergänge ein. Sie suchen ständig Wege, um sich zu beschäftigen. Wie Wassermänner sind auch Huskys sehr intelligent, brauchen viel Abwechslung und neue Herausforderungen, denn sonst langweilen sie sich und werden unter Umständen mürrisch und zerstörerisch.

Diese edle Rasse wird den Wassermann auch in seinen mürrischen Phasen begleiten und ihm immer Trost und Humor spenden. Außerdem lieben es Huskys wie auch das Sternzeichen mit ihrem „Rudel“, engen Freunden und treuen Begleitern zusammen zu sein.

3. Fische (20. Februar – 20. März)

Bild: Todor Rusinov / Shutterstock.com

Diese sensiblen und liebevollen Geschöpfe passen perfekt zum Sternzeichen der Fischen. Fische sind freundlich, verbringen aber auch gerne viel Zeit allein, genau wie der Cavalier King Charles Spaniel. Der Spaniel ist eine sensible Rasse, die eine ausgewählte Gruppe von Menschen bevorzugt. Er ist aber auch ein perfekter Begleiter und ist bereit mit seinem Menschen überall hinzugehen.

Und wenn ein Fisch eine Auszeit von anderen Menschen braucht, ist dieser Hund an seiner Seite und gibt ihm all die Liebe, die er sich wünscht. Der Cavalier King Charles Spaniel ist sehr anpassungsfähig und hat trotzdem irgendwo seinen eigenen Kopf. Für Fische ist dieser der perfekte Hund.

4. Widder (21. März – 19. April)

Bild: MirasWonderland / Shutterstock.com

Widder wissen, wie man etwas zustande bringt. Sie sind immer auf Achse und arbeiten hart, sind fleißig und lassen sich nicht leicht aus der Ruhe bringen. Labrador Retriver brauchen also auch einen Hund der all das kann und mitmacht. Daher ist der Labrador Retriever der ideale Begleiter. Diese fleißige und intelligente Rasse ist entschlossen, Aufgaben zu erledigen, kann aber auch verspielt und ein wenig albern sein.

Widder lieben ihre Familie und so ist es nicht verwunderlich, dass sie mit einem Hund zusammengebracht werden, der ein großartiger Familienhund ist. Retriever lieben ihre Familie und beschützen auch die Kleinsten, ihr Rudel geht für sie über alles.

5. Stier (20. April – 20. Mai)

Bild: Jagodka / Shutterstock.com

Der Stier ist das Salz der Erde. Der Stier ist treu, rücksichtsvoll und äußerst anhänglich. Er braucht einen Hund, der gleichermaßen Beschützer, Freund und Familie sein kann. Der Deutsche Schäferhund ist ein großartiger Partner für den Stier, vor allem dank seiner Intelligenz und seiner Bereitschaft, an seiner Seite zu bleiben. Egal was passiert.

Als natürlicher Wachhund wird diese Rasse den Stier bei jeder Aufgaben begleiten und all die Liebe geben, die sie brauchen. Sowohl der Stier als auch der Schäferhund sind treue Geschöpfe und passen einfach sehr gut zusammen. Mit einem Schäferhund an ihrer Seite können Stiere nichts falsch machen und werden garantiert einen Freund fürs Leben gewinnen.

6. Zwillinge (21. Mai – 21. Juni)

Bild: Susan Schmitz / Shutterstock.com

Das Sternzeichen der Zwillinge brauchen einen Hund, der immer an ihrer Seite ist und sowohl mit ihrer lustigen Seite als auch ihrer ernsten, zurückgezogenen Seite zurechtkommt. Bei vielen Menschen haben Pitbulls einen wirklich schlechten Stand. Doch davon sollte man sich nicht abschrecken lassen. In Wahrheit ist diese Rasse süß und verschmust, welche sich als großartige Begleiter für Zwillinge bewahrheitet haben.

Was die ernste Seite der Zwillinge angeht, so wird sich der Pitbull mit seiner beschützerischen, intelligenten Art ganz daran anpassen. Und wenn das Sternzeichen seine wilde, lustige Art an den Tag legt, dann ist der American Pit Bill Terrier direkt mit dabei.

7. Krebs (22. Juni bis 22. Juli)

Bild: Alena Kazlouskaya / Shutterstock.com

Der Old English Sheepdog passt perfekt zum mitfühlenden und zärtlichen Sternzeichen des Krebs. Der Old English Sheepdog wird oft als Babysitter dargestellt und wird immer an der Seite eines Kindes dargestellt (was nicht zuletzt Peter Pan zu verdanken ist). Er ist süß, fürsorglich, einfühlsam und verspielt.

In Anbetracht der Tatsache, dass Krebse dafür bekannt sind, anderen helfen zu wollen und sehr sensibel sind, wird ein solch liebevoller und fürsorglicher Hund Krebse aus ihrer gelegentlichen Launenhaftigkeit herausholen. Old English Sheepdogs sind im Grunde die Trostspender und Begleiter, die Krebskranke so dringend brauchen. Durch ihre sensible Art wissen sie immer genau wie sich ihr Besitzer gerade fühlt.

8. Löwe (23. Juli – 21. Aug.)

Bild: cynoclub / Shutterstock.com

Löwen sind definitiv nicht dafür bekannt, dass sie faul und allzu entspannt sind. Dieses temperamentvolle Sternzeichen bewegt sich gerne schnell, ist wettbewerbsfähig und voller Leidenschaft. Der Border Collie ist der einzige Hund, der da mithalten kann. Dieser Hund ist energisch, sozial, hat Feuer in seinem Herzen und braucht viel Bewegung. Der Border Collie ist ein großartiger Hund für den Außenbereich, wenn man bedenkt, wie sehr er das Vieh beschützt und hütet.

Er ist außerdem aufgabenorientiert und liebt es, gefordert zu werden. Genau wie ein Löwe wollen sie ihre Ziele erreichen. Wenn ein Löwe einen engagierten und anhänglichen Hund sucht, ist ein Border Collie genau das Richtige.

9. Jungfrau (22. Aug. – 22. Sept.)

Bild: Utekhina Anna / Shutterstock.com

Jungfrauen sind die ultimativen Problemlöser. Rätsel, schwer zu bewältigende Zeitpläne und Aufgaben sind für das Sternzeichen der Jungfrau kein Problem. Daher ist der Dackel der perfekte Hund für sie. Diese intelligenten Wesen sind großartig darin, Aufgaben zu lösen und geistig aktiv zu sein. Da sie ihren Besitzern treu ergeben sind, kommen sie dem Wunsch der Jungfrau entgegen, ihr Leben zu organisieren.

Dackel können anfangs ein wenig stur sein, so dass Jungfrauen ein wenig Zeit in seine Ausbildung investieren muss. Doch genau das ist es, was das Sternzeichen so gerne macht und wahrscheinlich auch sehr schnell meistern wird. Dackel werden ihre Besitzer schnell mit ihrer Zuneigung überwältigen.

10. Waage (23. Sept. – 22. Okt.)

Bild: Petr Jilek / Shutterstock.com

Waagen mögen es, wenn die Dinge friedlich und harmonisch sind. Ihr Wunsch nach einem ausgeglichenen Leben bedeutet, dass sie einen Hund brauchen, der ebenso gutmütig und ausgeglichen ist. Der Berner Sennenhund ist da genau der richtige Begleiter. Denn er strahlt nicht nur nach außen eine Ruhe aus, sondern er ist auch innerlich kaum aus der Ruhe zu bringen. Dieser liebevolle Familienhund ist sehr freundlich und hilft der Waage, den Frieden zu bewahren.

Der Berner Sennenhund ist auch ein großartiger Winterhund und liebt es, mit seinen Menschen draußen in der Natur zu sein, was dem Wunsch der Waage, draußen zu sein, entgegenkommt.

11. Skorpion (24. Okt. – 22. Nov.)

Bild: Jagodka / Shutterstock.com

Mit Skorpionen ist nicht (immer) zu spaßen. Manche Eigenschaften des Skorpions mögen für andere ein bisschen schwierig im Umgang sein. Vor allem seine gelegentliche Sturheit. Doch darüber hinaus ist ein Skorpion loyal, mitfühlend und liebevoll. Das Sternzeichen braucht einen Hund, der ihm in all diesen Eigenschaften ebenbürtig ist. Hier kommt der Rhodesian Ridgeback ins Spiel.

Diese willensstarken Hunde haben eine schelmische Ader, aber sie sind auch äußerst loyal und intelligent. Diese Hunde werden für immer der beste Freund des Skorpions sein und gut mit der weicheren, liebevollen Seite des Sternzeichens zusammenarbeiten. Der Rhodesian Ridgeback wird den Skorpion sicher durch sein Leben begleiten und eine wertvolle Unterstützung sein.

12. Schütze (23.11.-22.12.)

Bild: Patryk Kosmider / Shutterstock.com

Der Schütze kann überall hingehen und wird sofort gemocht. Ihre umgängliche und flexible Persönlichkeit bedeutet, dass sie einen Hund brauchen, der ebenfalls gut ankommt. Und einen Hund, der bereit ist, seinem Besitzer jederzeit überall hin zu folgen.

Die Französische Bulldogge mit ihren perfekten, gespitzten Ohren und ihrem zerknitterten Gesicht passt hervorragend zu diesem abenteuerlustigen Sternzeichen. Diese anhänglichen Hunde sind auch lebhaft und gesellig, was sie zu einem idealen Hund für Ausflüge, Einkäufe und Reisen macht. Sie sind auf jeden Fall unbeschwert und kommen mit Veränderungen in der Regel super zurecht, was dem Schützen hilft, wenn er mal wieder spontan eine neue Idee hat und einen neuen Ort bereisen möchte.