Das Schicksal der ehemaligen „Berlin – Tag und Nacht“-Stars: Ein Blick auf Alina, Jannes & Co.

Bild: Imago / Future Image

Seit dem Beginn von „Berlin – Tag und Nacht“ vor knapp 13 Jahren auf RTLzwei haben wir zahlreiche Darstellerinnen und Darsteller kommen und gehen sehen. Der Wechsel ist typisch für täglich ausgestrahlte Serien und betrifft auch dieses Format. Bekannte Gesichter wie Denise Schwitalle, Falko Ochsenknecht und Laura Wölki haben die Serie verlassen.

Doch was machen sie und ihre ehemaligen Co-Stars, die sich in den letzten Jahren von der Show verabschiedet haben, heute? Wir werfen einen Blick auf ihre aktuellen Projekte und Pläne in unserer Galerie, um zu sehen, wie sich ihr Leben nach „Berlin – Tag und Nacht“ entwickelt hat.

1. Ben Mittelstädt

Image: benmstaedt / Instagram.com

Von 2016 bis Ende Juli 2021 spielte Ben Mittelstädt die Rolle des Jannes in der Serie „Berlin – Tag und Nacht“. Dann wurde seine Figur wegen eines Mordversuchs an Theo zu einer Haftstrafe von viereinhalb Jahren verurteilt, was sowohl für die Charaktere der Serie als auch für die Zuschauer schockierend war. Ben selbst jedoch freute sich auf seine Zukunft abseits der Serie: „Ich habe erkannt, dass ich nicht mehr lange in dieser Rolle bleiben konnte oder besser gesagt, dass ich endlich das tun möchte, wofür mein Herz wirklich schlägt.“

Nach seinem Ausscheiden bei BTN kündigte er auf Instagram an, dass er seine Ausbildung in einem Tattoostudio, das von seinem ehemaligen Co-Star Daniel Krause geführt wird, fortsetzen und zusätzlich als Maler arbeiten werde. Ben hat sich bereits in der Kunstszene einen Namen gemacht und vor einigen Monaten seine erste Ausstellung gehabt.

2. Patrick Fabian

Bild: patrickfabianofficial / Instagram.com

Anfang 2022 beschloss Patrick Fabian, der die Rolle des „André“ bei „Berlin – Tag und Nacht“ spielte, die Serie nach fünf Jahren zu verlassen. In Interviews äußerte er sich kritisch über BTN, indem er bemängelte, dass die Handlungsstränge sich oft wiederholten und die kreativen Ideen der Darsteller kaum berücksichtigt wurden. Er fühlte sich oft wie ein bezahlter Statist, der nebenbei mitlief, wie er gegenüber „Promiflash“ offenbarte. Fabian empfand das Set von BTN als zunehmend langweilig und eintönig, was ihn zur Entscheidung bewegte, die Serie zu verlassen.

Zudem störte ihn, dass der straffe Drehplan wenig Raum für eigene Projekte ließ. Seit seinem Ausstieg hat Patrick Fabian seine Energie auf Fitnesscoaching und seine Musikkarriere gerichtet, während seine Serienfigur in Brandenburg einen Neuanfang erlebte.

3. Laura Wölki 

Bild: berlintagundnacht / laurawoelki / Instagram.com

Nach ihrem romantischen Ausflug mit Basti und der darauf folgenden Trennung von Ole entschied sich Mandy Anfang 2022, der hektischen Hauptstadt den Rücken zu kehren. In Brandenburg plante sie einen Neuanfang mit ihrem Sohn Joey, um die turbulenten Zeiten und gescheiterten Träume hinter sich zu lassen. Laura Wölki war seit 2017 ein fester Bestandteil des Casts von „Berlin – Tag und Nacht“, daher war ihr Ausstieg für die Fans ein Schock.

Die Gründe für ihren Abschied aus der Serie blieben unklar, doch Laura hat klar gemacht, dass ein Comeback für sie ausgeschlossen ist. Ob ihr Abgang Spuren hinterlassen hat? Es ist jedenfalls auffallend ruhig um die einstige Darstellerin geworden, die seit ihrem Abschied kaum noch in der Öffentlichkeit präsent ist.

4. Saskia Beecks

Bild: berlintagundnacht / saskiabeecks / Instagram.com

Saskia Beecks war Teil des Casts von „Berlin – Tag und Nacht“ mit Unterbrechungen von 2011 bis 2019. In der Rolle der Alina gewann sie die Herzen der Fans, bevor ein schwerer Unfall, den sie verursachte und der beinahe Peggy das Leben kostete, dazu führte, dass sie Berlin verließ. Auf Gran Canaria wollte Alina mit Franzi einen Neuanfang wagen.

Seit ihrem Ausscheiden aus der Serie hält Saskia ihre Fans über Instagram auf dem Laufenden. Dort ist sie nicht nur als Influencerin aktiv und nimmt ihre Follower gerne mit auf Reisen, sondern beschreibt sich in ihrer Bio auch als Autorin, Coach und Schauspielerin. Ob sie bald wieder vor der Kamera stehen wird, hat sie dort bisher nicht verraten. Vor zwei Jahren hätte es fast so weit sein können: Saskia hatte für „Promi Big Brother“ zugesagt, stieg jedoch vor Beginn der Show aus, mit der Begründung, dass sie Ruhe brauche.

5. Tim Rasch

Bild: berlintagundnacht / tim_rasch / Instagram.com

Drei Jahre lang war Nik eine feste Größe auf dem BTN-Kiez, bevor er im Sommer 2020 seine Sachen packte, um als DJ durch Europa zu touren. Der Abschied von der Serie war für Tim Rasch nicht einfach, aber notwendig: „Ich stand kurz vor einem Burnout“, offenbarte er kurz nach seinem Aus. Er gestand auch: „Früher war ich überambitioniert und versuchte mich überall zu positionieren – als Schauspieler, Model, YouTuber, Instagrammer, TikToker und Designer. Aber dieser Ehrgeiz hat mir oft mehr abverlangt, als ich bedacht hatte.“

Nicht nur von „Berlin – Tag und Nacht“ nahm er Abschied, sondern auch von der Stadt selbst. Für eine Weile lebte er überraschend in Köln und war sogar in der Serie „Köln 50667“ als Nik zu sehen, bevor er dort ohne Erklärung plötzlich verschwand. „Es war nicht geplant“, sagte der Schauspieler uns einige Monate später.

6. Jazzy Gudd 

Bild: berlintagundnacht / jazzygudd / Instagram.com

Jazzy Gudd teilte mit ihrer Rolle als Charlotte „Eule“ Kapel in „Berlin – Tag und Nacht“ nicht nur beruflich, sondern auch persönlich viele Gemeinsamkeiten. Sie ist ebenfalls eine leidenschaftliche Sängerin und ging nach ihrem Ausstieg aus der Serie tatsächlich auf eine große Tour. Von 2017 bis 2018 war sie Teil des BTN-Casts und brachte 2018 ihr erstes Album „Musik an, Welt aus“ heraus, das es bis auf Platz fünf der deutschen Albumcharts schaffte.

Heute konzentriert sich Jazzy Gudd weiterhin auf ihre Musikkarriere, bleibt aktiv auf Instagram und moderiert einen Podcast.

7. Katrin Hamann

Bild: katrin_hamann / berlintagundnacht / Instagram.com

Ihre Geschichte begann früh in der Serie: Seit 2011 spielte Katrin Hamann die Rolle der Peggy in „Berlin – Tag und Nacht“, die als die große Liebe von Joe bekannt wurde. Die beiden Charaktere heirateten zweimal, bevor ein dramatischer Brand, den Theo gelegt hatte, ihr gemeinsames Leben zerstörte. Peggy verlor bei dem Feuer nicht nur ihr ungeborenes Kind, sondern auch ihre äußere Erscheinung. Aus Rücksichtnahme auf Joe verschwand sie heimlich aus Berlin, was für ihn einen schweren Verlust bedeutete.

„Ich bin weg, Leute, und ich weiß nicht, ob ich zurückkomme“, sagte die Schauspielerin kurz nach ihrer letzten Folge bei BTN im August 2020. „Ich vermisse die Schauspielerei, aber jetzt muss ich mich um mich selbst kümmern.“ Seitdem hat Katrin sich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Gelegentlich meldet sie sich bei ihren Fans auf Instagram. In einem Interview mit „Kukksi“ im Herbst 2020 enthüllte sie, dass sie glücklich verliebt ist und die Zeit mit ihrem Freund sehr genießt. Kinder seien ebenfalls ein Thema für sie.

8. Denise Schwitalle 

Bild: berlintagundnacht / denise.schwitalle / Instagram.com

Ab 2014 war Denise Schwitalle als Emmi bei „Berlin – Tag und Nacht“ zu sehen, doch irgendwann nahm ihre Figur eine Auszeit für eine Therapie auf Borkum. Ob sie jemals zurückkehren wird, bleibt ungewiss.

Klar ist jedoch, dass die Schauspielerin sich nicht nur auf die Schauspielerei konzentrieren möchte: Sie hat eine Ausbildung zur Traderin absolviert und arbeitet nun als Achtsamkeitstherapeutin und -trainerin. Zusätzlich bietet sie Seminare zum Autogenen Training an. Außerdem plant sie, wieder vermehrt als Tattoo-Künstlerin tätig zu sein, wie sie kürzlich auf Instagram bekanntgab. Ob sie noch Zeit für „Berlin – Tag und Nacht“ finden wird, bleibt abzuwarten.

9. Matthias Höhn

Bild: berlintagundnacht / matthiashnofficial_ / Instagram.com

Nachdem seine Serienfigur Pascal Reuter 2019 Berlin verließ, weil er von seiner Freundin Kim mit Leon betrogen wurde, ist Matthias Höhn auch im echten Leben wieder Single. Der ehemalige Schauspieler von „Berlin – Tag und Nacht“ war mehrere Jahre lang mit seiner Schauspielkollegin Jenefer Riili zusammen, die in der Serie Alessia spielte.

Nach dem Ende der Serie zog das Paar mit ihrem gemeinsamen Sohn Milan nach München, doch im Mai 2021 zog Matthias aus dem gemeinsamen Haus aus. Kurzzeitig lebte er wieder in Berlin, ist aber nun zurück nach München gezogen, um mehr Zeit mit seinem Sohn verbringen zu können. Mittlerweile hat er auch eine neue Partnerin an seiner Seite. In seiner beruflichen Karriere ist er aktiv auf Instagram und TikTok.

10. Alfio De Benedictis inzwischen verstorben

Bild: IMAGO / Coldrey

Über mehr als 1.500 Episoden hinweg war Alfio De Benedictis, auch bekannt als Fabrizio, in „Berlin – Tag und Nacht“ präsent. Seit der ersten Folge war er ein fester Bestandteil der Serie. 2017 entschied er sich, aufgrund gesundheitlicher Probleme, darunter Herzprobleme, auszusteigen. Die Rückkehr von Fabrizio im Jahr 2020 im Rahmen einer spektakulären Rückholaktion der Produktionsfirma brachte große Freude unter den Zuschauern, doch sein Aufenthalt war von kurzer Dauer. Bereits im Herbst 2020 verließ er Berlin, um seiner Mutter einen Besuch abzustatten, von dem er nicht mehr zurückkehrte, obwohl das Drehbuch seine Rückkehr für Februar 2021 vorgesehen hatte.

Tragischerweise verstarb der Schauspieler, wie sein Kollege Lutz Schweigel auf Instagram bekannt gab. „Seine Krankheiten haben ihn eingeholt“, erklärte Schweigel in einem emotionalen Video. Alfio De Benedictis, auch bekannt als Fabrizio, wurde 50 Jahre alt.

11. Falko Ochsenknecht inzwischen verstorben

Imago: IMAGO / Eventpress

Falko Ochsenknecht, bekannt als „Ole ohne Kohle“, war ein unverzichtbarer Teil von „Berlin – Tag und Nacht“ seit den Anfängen der Serie. Nach seinem Ausstieg 2018 kehrte er nach einer zweijährigen Pause 2020 zurück, um im März 2022 erneut die Serie zu verlassen.

Seine Figur fand eine neue Berufung als Schlagersänger auf Mallorca, während Falko sich verstärkt auf seine Musikkarriere und sein TikTok-Profil konzentrierte. In einem Interview mit „Promiflash“ betonte er die Bedeutung von mehr Freizeit, besonders um Zeit mit seinem Hund zu verbringen.

Anfang Juli traf die BTN-Fangemeinde die traurige Nachricht, dass Falko Ochsenknecht unerwartet verstorben ist.