11 deutsche Promis, die das Land verlassen haben

Bild: IMAGO / YAY Images

Deutschland hat durchaus seine schönen Ecken und viel zu bieten. Es gibt nicht nur viel Natur, sondern auch prägende Kultur und eine gewisse wirtschaftliche Sicherheit. Das Gesundheitssystem und die vielen Vorteile, die unser Sozialstaat mit sich bringt, müssen wir hier vermutlich gar nicht erst erwähnen.

Dennoch gibt es immer wieder Deutsche, die ihr Glück im Ausland suchen, dazu gehören unter anderem auch einige bekannte Persönlichkeiten. Bei einigen wirst du vielleicht gar überrascht sein, dass es sich um deutsche Staatsbürger handelt. Immerhin haben sie zum Teil bereits sehr viele Jahre, oder gar ihr ganzes Leben im Ausland verbracht. Lasst euch also von den elf Promis auf den nächsten Seiten überraschen. 

1. Michael Schuhmacher

Bild: IMAGO / HJS

Michael Schuhmacher ist eine lebende Legende. Lange Zeit gab es bei der Formel-1 niemanden, der es wirklich mit ihm aufnehmen konnte. Geboren wurde Schuhmacher 1969 in Hürth. Er wohnte sehr lange in Deutschland und heiratete hier auch seine Frau Corinna. Irgendwann zog es die Beiden mit ihren Kindern jedoch in die Schweiz. 

Dort lebt er auch nach seinem schweren Skiunfall immer noch. Die Familie Schuhmachers besitzt ein abgelegenes Wesen am Genfer See und leben dort weitab von jedem Trubel und nervigen Fans. Immerhin legt die Familie sehr viel Wert auf Privatsphäre und daher ist über den tatsächlichen Zustand des ehemaligen Formel-1-Fahrers fast gar nichts bekannt. 

2. Claudia Schiffer

Bild: IMAGO / Eventpress

Für einige Karrierebranchen ist ein deutscher Wohnsitz nicht gerade Vorteil. Immerhin gibt es zum Beispiel gerade für Models mehr Aufträge in London, Paris oder auch LA. Wer es einmal geschafft hat, als Model wirklich erfolgreich zu werden, der wird vermutlich auf Dauer in eine dieser Städte ziehen. 

Claudia Schiffer ist eines der erfolgreichsten Models in der Geschichte Deutschlands. Sie hatte Verträge für internationale Labels und war daher immer viel unterwegs. Um besser Reisen zu können, hat sie sich mit ihrem Ehemann Matthew Vaughn und ihren beiden Kindern letztendlich für einen Wohnsitz in London entschieden und das schon vor sehr langer Zeit. 

3. Dirk Nowitzki

Bild: IMAGO / Martin Hoffmann

Basketball ist in Deutschland nun wirklich keine besonders weitverbreitete Sportart und unsere Mannschaften sind international nicht wirklich wettbewerbsfähig. Daher gibt es hierzulande auch eher weniger bekannte und professionelle Basketballspieler. Eine der wenigen Ausnahmen ist Dirk Nowitzki.

Der in Würzburg geborene Profi-Basketballer bekam 1998 ein Angebot von einem Team in der NBA und zog daraufhin in die USA. Seitdem lebt Nowitzki dort und hat eine steile Karriere im Basketball hingelegt. Ohne seinen Umzug wäre diese Karriere sicher nicht möglich gewesen. Daher wird er diese Entscheidung sicher niemals bereuen. Immerhin hat ihm diese einige Titel und Auszeichnungen eingebracht. Wir können also sehr stolz auf unseren Deutschen Landsmann sein. 

4. Heidi Klum

Bild: IMAGO / Runway Manhattan

Wie bereits erwähnt, bleiben gerade erfolgreiche Models meist nicht sehr lange in Deutschland wohnhaft. Dazu gehört auch unsere geliebte Heidi Klum. Mittlerweile ist sie zwar nicht nur Model, sondern auch Entertainerin, Moderatorin und vieles mehr, dennoch bietet ein Wohnsitz in LA wesentlich mehr Vorteile für sie. 

Dort wohnt sie mittlerweile mit ihrem neuen Ehemann Tom Kaulitz. Sie ist jedoch schon lange Zeit vor ihm in die Stadt der Reichen und Schönen umgezogen und hat sich dort schon vollkommen eingewöhnt. Für diverse Shows und Shootings ist Heidi jedoch dennoch regelmäßig in Deutschland unterwegs. Jedoch nur zu Besuch, denn einen Wohnsitz in Deutschland kann sie sich derzeit nicht mehr vorstellen. 

5. Steffi Graf

Bild: IMAGO / VCG

Es ist zwar schon eine Weil her, aber gerade die ältere Generation unter euch kann sich mit Sicherheit noch an Steffi Graf erinnern. Sie ist eine der erfolgreichsten Tennisspielerinnen Deutschlands und der Welt. Mittlerweile ist sie aber aus dem Rampenlicht verschwunden und wir hören nicht mehr viel von ihr. 

Das mag vermutlich auch daran liegen, dass sie gar nicht mehr bei uns in Deutschland wohnt. Sie ist mit ihrem Ehemann Andre Agassi vor einiger Zeit nach Las Vegas gezogen. Dort sind sie weniger bekannt und sie können ein Leben fernab der Öffentlichkeit führen. Und nachdem ihre Karriere als Tennisspielerin zu Ende ist, genießt sie dies sicher in vollen Zügen. 

6. Bill & Tom Kaulitz

Bild: IMAGO / APress
M.Lanz (ZDF) Talkshow am 6.02.2019

Könnt ihr euch noch an die ausgefallene Band Tokio Hotel erinnern? Dann kennt ihr mit Sicherheit auch noch die Brüder Bill und Tom Kaulitz. Einer der beiden Brüder, Tom Kaulitz, hat vor einiger Zeit erst wieder Schlagzeilen gemacht, da er sich mit der wesentlich älteren Heidi Klum das Ja-Wort gegeben hat. 

Tom Kaulitz ist jedoch schon im Jahr 2010 gemeinsam mit seinem Bruder aus Deutschland abgehauen. Damals hatten die beiden einen Stalker, welcher sogar in ihr Haus einbrach. Daraufhin wollten sie vorübergehend aus der Öffentlichkeit verschwinden und zogen daher damals nach Amerika um. Sie behielten sich jedoch einen Zweitwohnsitz in ihrem Heimatland. 

7. Boris Becker

Bild: IMAGO / Shutterstock

Boris Becker ist ein weiterer Tennisstar auf unserer Liste. In Deutschland hat er nicht nur wegen seiner erfolgreichen Karriere als Tennisspieler für Schlagzeilen gesorgt. Gerade wegen seiner Besenkammeraffäre wurde er in den deutschen Medien für einige Zeit durch den Dreck gezogen. Seine Ehe zerbrach daran. 

Ob das die einzigen Gründe für den Umzug nach England waren, wissen wir nicht. Eines Tages entschied er sich jedoch mit seiner Ex-Frau Lilly nach London umzuziehen. Obwohl die Ehe mittlerweile in die Brüche ging, entschied sich Boris sein Leben weiterhin in London zu verbringen. Vermutlich ist er dort einfach weniger bekannt und kann ein Leben in Frieden und Abseits der Fans genießen. 

8. Toni Garrn

Bild: IMAGO / Hoffmann

Ein weiteres Model auf unserer Liste, welche es aufgrund ihrer Karriere ins Ausland zog. Ihre ersten Lebensjahre verbrachte die hübsche Blondine in Hamburg. Dort blieb sie bis zu ihrem Abitur oder besser, bis sie bei einem Event als Model entdeckt wurde. Anschließend war sie auf der ganzen Welt unterwegs. 

Im Jahr 2014 zog sie letztendlich nach New York. Dort lebt sie bis heute. Immerhin ist es ein hervorragender Dreh- und Angelpunkt für Aufträge in der ganzen Welt. Sie ist jedoch immer noch regelmäßig in Deutschland zu Besuch. In einem Interview sagte sie sogar, sie käme einmal monatlich ihre Familie in Deutschland besuchen. 

9. Thomas Gottschalk

Bild: IMAGO / Sven Simon
Maischberger.die Woche, Talkshow, WDR/ARD, 04.12.2019

Thomas Gottschalk gehört für viele noch immer fest zum Deutschen Fernsehprogramm. Jahrelang hat er durch die Sendung „Wetten dass…“ Samstagsabends deutsche Familien unterhalten. Vor einiger Zeit zog Thomas Gottschalk mit seiner Ex-Frau Thea nach Malibu. Ihr gemeinsames Haus wurde dort jedoch vor einiger Zeit von starken Bränden zerstört. 

Das alleine war jedoch nicht der Grund für eine Rückkehr nach Deutschland. Tatsächlich entschied er sich nach der Scheidung von Thea in sein Heimatland zurückzukehren. Seit einiger Zeit hat Thomas Gottschalk eine neue Freundin. Mit dieser hat er ein gemeinsames Haus in Baden-Baden. Mit Sicherheit eine kleine Umgewöhnung nach seiner Zeit in Malibu. 

10. Laura Müller und Michael Wendler

Bild: IMAGO / Revierfoto

Michael Wendler hat in Deutschland in letzter Zeit immer wieder für Schlagzeilen gesorgt und dabei hat es nicht gerade positive Meinungen gehagelt. Gerade für die Ehe mit der wesentlich jüngeren Laura Müller wurde er von vielen stark kritisiert. Das war jedoch nicht der Grund für den Umzug in die USA. 

Immerhin ist er bereits mit seiner Ex-Frau und seiner Tochter in die Staaten umgezogen. Selbst nach der Scheidung entschied er sich in den USA wohnen zu bleiben. Mittlerweile lebt er dort mit seiner ach so geliebten Laura Müller und seiner Tochter. Dieses ist übrigens fast im selben Alter, als seine neue Frau. 

11. Karl Lagerfeld

Bild: IMAGO / China Foto Press

Karl Lagerfeld ist einer der Promis, bei dem einige seine wahre Herkunft gar nicht kennen. Tatsächlich wuchs der erfolgreiche Modedesigner jedoch in Hamburg und Bad Bramstedt auf. Er zog jedoch bereits sehr früh in seinem Leben nach Paris. Lange hatte er Wohnsitze nicht nur in Hamburg und Paris, sondern auch in Monte Carlo, Biarritz, Rom, Vermont und New York City. 

1998 entschied er sich endgültig seinen deutschen Wohnsitz komplett aufzugeben und verkaufte daher seine Villa in Hamburg. Von nun an verbrachte er den größten Teil des Jahres in Paris. Immerhin handelt es sich dabei ja auch um die Modestadt schlechthin. Dort verstarb er Lagerfeld letztendlich auch im Jahr 2019.